Es wird und wird und wird…


Die Vorbereitungen für die Landesgartenschau laufen überall auf Hochtouren. Kamp-Lintfort ist gefühlt eine einzige Baustelle und auf dem ehemaligen Zechengelände und rund ums Kloster Kamp verändert sich viel dieser Tage. Die Stadt putzt sich heraus für die Gäste im kommenden Jahr.

Das ehemalige Bergwerk West. Der rote Pfeil zeigt auf den Bereich, in dem der Garten Eden zu finden sein wird (Foto: Marcus Bastek (c)2019)

Da lohnt es sich, sich mal einen Überblick von oben zu verschaffen. Diese Luftbilder zeigen den aktuellen Stand der Arbeiten – und wer das Bergwerk West noch aus seinen aktiven Zeiten kennt, sieht, wie viel sich schon verändert hat.

Das Kloster Kamp von oben. Rechts im Bild: Der neue Lustgarten mit Blick über die Stadt entsteht. (Foto: Marcus Bastek (c)2019)

Auch am Kloster Kamp ist die Veränderung sichtbar, die die LaGa mit sich bringt. Und so steigt auch bei uns im Eden-Team mit jedem Tag die Vorfreude auf die Eröffnung im Frühjahr 2020. Sehen wir uns? Uns würde das riesig freuen!